GC Castrop AK 65 Herrengolfer belegen beim GC Weseler Wald Platz 4 in der Tageswertung der 2. NRW Liga

Die Castroper AK 65 Herrenmannschaft konnte unter den 5 angetretenen Mannschaften am 4. Juli 2019 beim Golfclub Weseler Wald nur den 4. Platz erspielen. Da das Golfteam aus Bad Salzuflen nicht am Start war, sind  allerdings die Chancen auf einen Klassenerhalt in der 2. NRW Liga gestiegen. In der Gesamtwertung liegen die Castroper derzeit auf Platz 3 mit 380 Schlägen über CR vor den Teams vom Golfclub Hünxer Wald (393 Schläge über CR) und Schloss Haag (396 Schläge über CR). Diese 3 Teams werden dann wohl den 2. Absteiger an den beiden letzten Spieltagen untereinander ausmachen, da wohl davon auszugehen ist, dass das Team aus Bad Salzuflen durch den Nichtantritt der Abstieg droht. Hier haben die Castroper dann am 25.7.19 auf der Anlage in Frohlinde Heimvorteil, den es dann zu nutzen gilt. Unangefochtener Spitzenreiter und Aufstiegsaspirant ist das Team vom Weseler Wald mit 291 Schlägen über CR vor dem GC Hösel mit 351 Schlägen über CR.

Beim Spieltag im Weseler Wald konnten Dr. Armin Deginther und Volker Lux mit jeweils 86 Schlägen das beste Castroper Ergebnis erzielen. Hans Goldhagen kam knapp dahinter mit 88 Schlägen ins Weseler Clubhaus. Außerdem waren noch Dieter Schlicker mit 92 Schlägen und Dr. Rüdiger Leonhardt mit 98 Schlägen am Castroper Tagesergebnis beteiligt.

Castrop-Rauxel, 4. Juli 2019
Karl-Heinz Platzek
Pressekoordinator GC Castrop

2019-07-05T22:46:19+02:00News|0 Kommentare