Greta Isabella Völker erspielt den 2. Platz bei den Montauban Ladies Golf Open in Frankreich

Greta Isabella Völker vom heimischen Golfclub Castrop-Rauxel ist eine erneute hervorragende Platzierung in ihrer jungen Karriere als Profigolferin gelungen. 85 Spielerinnen aus 26 Ländern waren bei den Montauban Ladies Open vom 20.-22. Juni 2019 in Frankreich am Start.

Nach einer tollen Auftaktrunde am Donnerstag mit 7 Birdies spielte Greta 4 Schläge unter Par und führte mit drei weiteren Spielerinnen, die ebenfalls eine 68er Runde spielten, das Teilnehmerfeld an. Am 2. Turniertag blieb sie dann mit einem Schlag unter Par weiterhin in der Spitzengruppe. Am 3. und letzten Turniertag spielte sie wiederum einen Schlag unter Par, wobei ihr mit 3 Schlägen an einem Par 5 Loch ein Eagle gelang. Greta Völker lag lange Zeit auf einem geteilten 2. Platz. Am 18. und letzten Loch bewies Greta Völker auf der Schlussrunde dann große Nervenstärke und konnte sich auf dem Par 4 mit einem Birdie ihren alleinigen 2. Platz mit insgesamt 210 Schlägen vor der Russin Nina Pegova (211 Schläge) sichern. Siegerin der Montauban Ladies Open wurde die Spanierin Laura Gomez Ruiz, mit insgesamt 209 Schlägen, also lediglich einen Schlag vor Greta Völker.

Für Greta Völker ist der 2. Platz bei dem Turnier in Frankreich, nach ihren diesjährigen Turniersiegen in USA und der Schweiz, ein weiterer großer Erfolg in ihrer 1. Saison als Profigolferin.

 

Castrop-Rauxel, 22. Juni 2019

Karl-Heinz Platzek
Pressekoordinator GC Castrop

2019-06-25T13:08:39+02:00News|0 Kommentare